LASEMD

DIE LÖSUNG IM BEREICH
COSMECEUTICAL DELIVERY SYSTEMS (CDS)

  • AUF DIE ERZEUGUNG PRÄZISER MIKROKANÄLE OPTIMIERT
  • EINZIGARTIG KONSTRUIERTE AMPULLEN
    MIT EINEM MINIMUM AN INHALTSSTOFFEN
  • ERWEITERBARE AKTUELLE CDS-INDIKATIONEN
PRODUKTANFRAGEN


BESTE CDS-KOMBINATION, UM DER HAUT MIT EINER SCHNELLEN UND SICHEREN BEHANDLUNG ZUR SELBSTVERBESSERUNG ZU VERHELFEN

Bei LASEMD handelt es sich um ein hochmodernes CDS-Programm zur Hautpflege und Hautkur mit einem Lasersystem (Lasemd-Station) und exklusiven Cosmeceuticals (Lasemd-Ampulle). Sowohl Station als auch Ampullen sind daraufhin optimiert, der Haut zur Selbstverbesserung von Innen zu verhelfen.

 

 

 

WAS IST EIN CDS?

Ein CDS (Cosmeceutical Delivery System) ist eine Methode oder ein Verfahren zur Einbringung eines Cosmeceutical-Mittels in die Haut, um eine wünschenswerte ästhetische Wirkung auf die Haut zu erzielen. Aufgrund ihrer geringen Resorptionsrate fällt es herkömmlichen Kosmetika schwer, die Haut aufzubauen. Das CDS-Konzept nutzt ein unterstützendes System, um ein Eindringen tief in die Haut zu ermöglichen.

 

TECHNOLOGIE

  • Durch den glasfaserbasierten Laser können Anwender mit Lasemd eine stabilere und präzisere Behandlung durchführen.
  • Das magnetische Trackingsystem ermöglicht eine schnelle Behandlung, da der Rollabstand gemessen wird und so präzise Laserschüsse möglich werden.
  • Durch den geringen Durchmesser (100 µm) ist der Strahl weniger schmerzhaft, wodurch keine Anästhesie erforderlich ist und sich die Stillstandszeit verringert.
 
Hautbiopsie nach einer Lasemd-Behandlung


KOMFORT

  • Technik ohne Hochfahrzeit – Keine Wartezeit und sofortige Verwendung/li>
  • Zwei Betriebsmodi – Einfacher Modus für CDS, erweiterter Modus für präzise Anpassung der Energiestufe (1 mj pro Schritt)


SCHNELLIGKEIT

  • Optimiertes Verfahren: 6 Minuten Inkubation einschließlich Laserzeit


VIELSEITIGKEIT

  • Lasemd eignet sich zur Behandlung aller Hauttypen zu jeder Jahreszeit, und der erweiterte Betriebsmodus bietet Möglichkeiten für mehrere Behandlungen wie der Einbringung von Cosmeceuticals, der Verbesserung von Hautton und -Struktur und selbst der Aufhellung pigmentierter Läsionen.

DESIGN

  • Ein neues Konzept in Sachen kompaktes und ergonomisches Handstück-Design
  • Ästhetisches und modernes minimalistisches Design
  • Intuitive und innovative transparente Touch-Bedienoberfläche (TUI)
 

 

 

EINZIGARTIGE MERKMALE DER LASEMD-AMPULLEN


MNG-TECHNOLOGIE (MULTI-NANOSOME GRANULATED)

Die einzigartige MNG-Technologie (Multi-Nanosome Granulated) von Lasemd hält die Wirkstoffe ohne Konservierungsmittel oder Chemikalien frisch. Die Moleküle in Nanogröße sind für die von der Lasemd-Station erzeugten Kanäle optimiert, selbst nach dem Schließen der Kanäle.

 
REM-Bild von MNG

MINIMALISMUS BEI COSMECEUTICALS

Die Lasemd-Ampullen sind speziell auf den CDS-Ansatz (Cosmeceutical Delivery System) ausgelegt, da jede Ampulle nur über ein Minimum an Inhaltsstoffen verfügt: So können Ärzte sowohl das Behandlungsergebnis als auch mögliche Nebenwirkungen besser unter Kontrolle halten und so das gewünschte klinische Ergebnis erzielen

 

 

LASEMD-AMPULLEN


VC-AMPULLE (ASCORBINSÄURE)

Vitamin C (VC) ist einer der stärksten natürlich vorkommenden Antioxidantien, fördert gesunde Kollagenstrukturen und ermöglicht so eine jüngere, gesündere Haut. Zudem hilft Vitamin C bei der Verjüngung von Lichtalterung und Hautschäden durch Lichteinwirkung.



VA-AMPULLE (RETINOL)

Vitamin A (VA), genauer gesagt, Retinsäure, verjüngt bewiesenermaßen alternde Haut auf natürliche Weise. Die Retinsäure verbessert alternde Haut, indem Gene aktiviert und stimuliert werden, die die Keratinozyten der epidermalen Basalschicht bei der Ausdifferenzierung in reife und gesunde Epidermiszellen unterstützen.


TA-AMPULLE (TRANEXAMSÄURE)

Tranexamsäure (TA) wird seit Jahrzehnten systematisch verwendet, um die Wundheilung nach einer plastischen Chirurgie zu unterstützen. Ärzte und Wissenschaftler stießen hierbei auf eine unerwartete Nebenwirkung; die Substanz hellte die Haut auf. Seitdem wird Tranexamsäure zur Behandlung von Melasmen verwendet.


CK-AMPULLE (MIT MENSCHLICHEM NABELSCHNURBLUT KONDITIONIERTE MEDIEN + KGF)

Die CK-Ampulle enthält Peptide aus mit menschlichem Nabelschnurblut konditionierten Medien und unterstützt die Hautverjüngung durch Förderung der Bildung von Kollagen- und Elastinfasern. Die CK-Ampulle enthält ebenfalls KGF (Keratinozyten-Wachstumsfaktor) und Genistein, die als haarwachstumsfördernde Wirkstoffe bekannt sind.

 


RS-AMPULLE (RESVERATROL)

Die RS-Ampulle enthält Resveratrol in Spitzenqualität (95 % Reinheit). Bei Resveratrol handelt es sich um ein natürlich vorkommendes Polyphenol, das hier in Nanopartikeln in Kombination mit niedermolekularer Hyaluronsäure vorliegt. Die Menge Resveratrol in einer 1 RS-Ampulle entspricht nahezu dem Resveratrolgehalt von 500 Flaschen Wein und schützt vor Haut-Karzinogenese im Zusammenhang mit UV-Strahlung und Lichtalterung der Haut.

 

HAUPTSÄCHLICHE INDIKATIONEN

  • Faltenvorbeugung
  • Anti-Aging
  • Hautaufhellung
  • Hautweißung
  • Epidermale Melasmen
  • Depigmentierung
  • Hautstraffung
  • Narbenreduktion
  • Feathering
  • Haarausfall
  • Décolletépflege
  • Actinic keratosis*

*CE marked indications
Regional clearances may vary
 
 

 

Sie verlassen nun die Website von Lutronic. Wenn Sie fortfahren möchten, klicken Sie auf „Fortfahren“.
Abbrechen Fortfahren